Naturheilpraxis Ehningen Tübingen Böblingen

Juckreiz, Rötung, Quaddeln, Ausschlag, dicke Lippe, zugeschwollene Augen...

Typisch Allergie, werden Sie denken. Der Apotheker oder der Arzt verordnet Antihistaminika ( Allergiemedikamente). Trotz Einnahme kommen die Hautprobleme immer wieder.“ Damit müssen Sie leben!“

Nein, das muss nicht sein. Ich habe in meiner 15 jährigen Erfahrung in der Behandlung solcher „Problemfälle“ immer wieder bestätigt gefunden, dass diese Problematik nicht in erster Linie ein Hautproblem, sondern ein Thema der Ernährung ist. Damit verbunden ist die Zusammensetzung der Darmflora . Gerade in der Advents- und Weihnachtszeit, wo häufig mehr Süßes gegessen wird, als gesund ist, häuften sich in meiner Praxis diese “Allergie“- Patienten. Um dauerhaft wieder beschwerdefrei zu sein, muss dringend die Ernährung geändert werden und eine Analyse des Verdauungssystems ( Laboruntersuchungen von Blut und Stuhl )veranlasst werden.

Anschließend erfolgt die Behandlung mit pflanzlichen oder homöopathischen Mitteln. Das Wichtigste dabei ist die Darmsanierung mittels Colon-Hydro-Therapie, d.h. Darmspülungen. Dies führe ich bei mir in der Praxis durch . Die Behandlung dauert eine Stunde und ist schmerzfrei. Der Patient fühlt sich danach deutlich leichter und wohler. Diese Darmbäder sollten 6 – 10 mal durchführt werden.

Neben der Allergiebehandlung ist die Colon-Hydro-Therapie ( Darmspülungen) unverzichtbar während dem Fasten , um den Körper optimal zu entschlacken und körpereigene Giftstoffe auszuleiten.

Ich rate jedem Allergiker diesen Weg der Behandlung zu gehen, als Basis für eine stabile Gesundheit.

Informationen über mögliche Diagnostik und Behandlung von Allergien erhalten sie bei der Ehninger Heilpraktikerin Eleonore Natzschka Tel: 07034/6550400.

Naturheilpraxis Altdorf