Naturheilpraxis Ehningen Tübingen Böblingen

Eingewachsener Zehennagel

Die Zehe ist sehr schmerzhaft, dick angeschwollen, heiß, rot, evtl. fließt Eiter auf Druck heraus, kein Schuh passt mehr, man könnte vor Schmerz an die Decke gehen…

In der Regel überweist Sie der Hausarzt dann an den Chirurgen. Dieser macht den Vorschlag, den Nagel operativ zu entfernen .Das hat zur Folge, das ihr Zehennagel nie mehr so aussieht wie vorher, denn das Nagelbett muss bei der OP verletzt (eingeschnitten) werden.

Ich arbeite seit 30 Jahren in der Medizin, habe viel chirurgische Tätigkeiten ausgeführt, viele eingewachsenen Nägel gesehen und behandelt. Ich versuche immer den Nagel zu retten. Bisher ist es mir immer gelungen.

Es ist eine tägliche Behandlung notwendig. Mindestens eine Woche lang. Dann werden die Behandlungsabstände größer. Die Schmerzen sind meist sehr schnell weg. Die Abheilung der Entzündung braucht eine Weile. Nach 2 Wochen sieht der Zeh in der Regel schon wieder sehr gut aus. Der Nagel wurde erhalten, das Nagelbett bleibt unverletzt.



Weitere Informationen erhalten Sie bei der Ehninger Heilpraktikerin Eleonore Natzschka Tel: 07034/6550400.

Naturheilpraxis Altdorf